Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Schachtsanierung

Allgemeines

Überall wo Menschen leben, sind Verkehrsflächen eine der wichtigsten Voraussetzungen für Mobilität und Lebensqualität!
Ist die Ebenheit der Fahrbahnen durch zu hoch oder zu tief liegende Schachtabdeckungen nicht mehr gewährleistet, wird zur Wiederherstellung der Verkehrssicherheit und Oberflächenqualität - als Voraussetzung für den erforderlichen Fahrkomfort - eine fachgerechte Sanierung zwingend erforderlich.
Leider wird aus Kostengründen oftmals nur repariert aber nicht mit den - auf den jeweiligen Schadensfall abgestimmten - Produkten fachgerecht saniert. Dabei ist zu beachten: zögert man eine dringend notwendige Sanierungsmaßnahme hinaus, vergrößert sich überproportional der Aufwand zur Schadensbehebung!

Schäden und deren Ursachen

Abdeckungen liegen höher als das Fahrbahnniveau weil sich die Fahrbahn gesenkt hat, während die Schachtabdeckungen durch die starre Verbindung mit den Schachtbauwerken in ihrer Ursprungslage verbleiben und dann zwangsläufig aus dem Niveau der Fahrbahn herausragen. Abdeckungen liegen tiefer als das Fahrbahnniveau, weil die höhenausgleichende Mörtelschicht zwischen Schachtkronen und den Abdeckungsrahmen zerstört wurde und/oder die Schächte marode sind. Die unmittelbar sichtbare Folge ist ein Absinken der Abdeckungen - oft um mehrere Zentimeter – sowie spinnennetzartige Rissbildungen in der Fahrbahn im Umfeld der Schachtabdeckungen.

"Maßgeschneiderte" Lösungen

Für zu hochliegende Abdeckungen bietet das BUDASAN® - System mit dem nur 100 mm hohen Rahmen eine perfekte Sanierungslösung!
Für zu tief liegende Abdeckungen eignen sich die Systeme MEILEVEL® und BUDAPLAN®. Beide Varianten schonen weitestgehend die Schachtbauwerke, weil sie durch einen großen Rahmenkragen bzw. einen konischen Rahmen große Anteile der Verkehrslasten in die Fahrbahn einleiten.

Gemeinsamer Anwendervorteil

Zur Vereinfachung der Lagerhaltung wurden die Einlegemaße der Rahmensysteme BUDASAN®, MEILEVEL® und BUDAPLAN® bewusst so gewählt, dass Deckel nach DIN 19584 sowie alle Varianten mit vergleichbaren Funktionsabmessungen z.B. unser Kleeblattdeckel mit schlitzförmigen Lüftungsöffnungen problemlos verwendbar sind.